Neue Version: 0 A.D. Alpha 15 Osiris

Die besten neuen Gameplay-Features in diesem Release

  • Multiplayer-Lobby: Die neue Ingame-Multiplayer-Lobby ist ein Ort, um andere Spieler zu treffen und gemeinsam zu spielen. Treffen Sie die Community online und stehen Sie vor der Herausforderung eines Multiplayer-Spiels.
  • Auras: Einheiten erhalten einen Bonus, wenn sie in Reichweite eines speziellen Gebäudes sind, wie ein Wunder, oder einem anderen Gerät, wie ein Held. Diese Funktion fügt eine neue Art von Strategie ins Spiel. Tempel regenerieren z.B. Gesundheit für Einheiten in der Nähe und die meisten Helden haben Auren. Diese Funktion wird für die Expansion und Weiterbildung in den nächsten Alphas gesetzt.
  • Debut der ptolemäischen Ägypter: Alpha 15 debütiert die ptolemäischen Ägypter als neue spielbare Zivilisation. Einige neue Gebäude, Einheiten und einzigartige Gameplay-Features können bereits getestet werden, aber es ist noch nicht fertig und enthält noch viel Unfertiges. Die Ptolemäer werden erst in den nächsten Alpha-Releases abgeschlossen sein.
Ein ptolemäischen ägyptischen Siedlung entlang des Nils.

Ein ptolemäischen ägyptischen Siedlung entlang des Nils.

 

Skirmish Maps: Skirmish-Karten sind ein neuer Spielmodus in 0 A.D., sie sind ähnlich Szenarien, können aber nach Ihren Wünschen leicht geändert werden. Wie Szenarien, in denen die Gelände, Startpositionen und Positionen der Ressourcen auf der Karte jedes Spiels konstant bleiben. Doch im Gegensatz zu Szenarien (Gefechtskarten) können andere Aspekte jedes Mal, wenn ein Spiel gestartet wird, geändert werden, wie Anfang-Ressourcen, Fraktionen und Teams. Skirmish-Karten sind neben Szenarien und Zufallskarten eine weitere Option für den Spieler.

 

Die Alpentäler Scharmützel Karte.

Die Alpentäler Scharmützel Karte.

User Interface

  • Escort / Bewachen Befehl: Ab sofort können Sie Ihren Truppen den Befehl geben, andere Einheiten oder Gebäude zu schützen. Wenn die bewachte Einheit angegriffen wird, wird der Bewacher zur Hilfe kommen, entweder durch Angriff oder durch Heilung oder Reparatur der bewachten Einheit oder Gebäude.
  • Angriff Benachrichtigung: Wenn Sie angegriffen werden, werden Sie einen Ton und eine Nachricht empfangen, außerdem werden auf der Mini-Karte einige blinkende Pixel angezeigt, so dass Sie schnell sehen können, wo der Angriff stattfindet.
  • Auto-Einquartieren Einheiten: Wenn möglich, können Sie Ihre neu produzierten Einheiten zu Garnison im Produktionsgebäude bitten, indem Sie mit der Strg-Taste den Sammelpunkt in dem Gebäude selbst setzen.
  • Automatische Marine-Einquartieren: Wenn Einheiten in ein Schiff einquartiert werden, wird das Schiff an die Küste fahren, um sie abzuholen.
  • „Back to work“-Button: An die letzte Aufgabe, welche eine Einheit hatte ​​(d.h. das Sammeln/Ressourcen abbauen, Bau, Handel, …), erinnert diese sich bei der Erteilung einer militärische Aufgabe (zB Angriff, Besatzung, …). Nachdem Sie sich bei einem feindlichen Angriff verteidigt haben, können Sie Einheiten mit Hilfe der Back-to-work-Taste schnell zurück zu ihren bisherigen Aufgaben schicken.

Musik und Sound

  • „Tal des Nils“ (feat. Shlomi Nogay an der Flöte und Jeff Willet am Schlagzeug) und „Ammon-Ra“ (feat. Jeff Willet). Zwei besondere Tracks wurden für das ptolemäische Ägypten komponiert.
  • Ein neuer allgemeiner Friedenssong „Taverne im Nebel“ von Mike Skalandunas.
  • „Celtica“ und „Highland Mist“ mit einer keltische Harfe von Avital Rom gespielt.
  • „Eastern Dreams“ und „Sands of Time“ wurden komplett neu gemacht und jetzt sitzt Jeff Willet am Schlagzeug.
  • „Honor Bound“ remixed und remastered.
  • Neue Auswahl „Sounds“.

 

Grafik

  • Bessere Bewegung in Formationen: Die Einheiten in Formationen laufen weniger herum und wissen jetzt, wie man mit verfügbarem Platz innerhalb der Formation besser umgeht. Auf diese Weise wird die Formation schneller gebildet und die Berechnung für lange Wege für große Formationen geht schneller.
  • Neue asiatische Elefanten- und Tiger-Animationen.
  • Einige neue Gebäude wurden bei den Briten und Gallier aufgenommen.
  • Neue Geländetexturen.
Das neue Design Multiplayer Lobby Design

Das neue Design Multiplayer Lobby Design

  • Neue GUI-Gestaltung: Die Arbeiten an einem neuen und verbesserten User Interface Design hat vor einer Weile begonnen. Mit Alpha 15 können Sie es das erste Mal in Aktion sehen! Im Moment wird das neue Design nur für die Multiplayer-Lobby verwendet, aber andere Menüs werden hoffentlich auch von den Verbesserungen in der Zukunft profitieren.
  • Internationalisierungs-Arbeiten gestartet: Für die nächste Alpha wollen wir ein Übersetzungssystem einführen und die Arbeit an einem solchen System hat bereits begonnen. Es wurde bereits begonnen, 0 A.D. in Dutzende von Sprachen zu übersetzen.
  • Multiplayer OOS Probleme behoben: Mehrere Ursachen von Out-of-Sync-Fehlern in Multiplayer-Spielen wurden behoben. Diese Probleme haben Multiplayer-Spiele mit KI-Spieler in Alpha 14 fast unspielbar gemacht, aber dies sollte nun behoben sein.
  • Erhöhte Unterstützung für Multiplayer-Hosting: Port-Weiterleitung mit Router unterstützt UPnP.
  • Zufällige Kartengenerierung ist jetzt schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*